News / Aktuelles

Rückblick Hauptversammlung

Am Samstag, 17.10.2020 fand unsere diesjährige Hauptversammlung in der Deutschmeisterhalle in Gundelsheim statt. Ein herzliches Dankeschön an die Stadt Gundelsheim und Frau Schokatz, die uns die Halle hierfür zur Verfügung gestellt hat.

Hauptversammlung Spfr.

Da es die erste große Versammlung nach dem Brand des Sportheims war, war das Interesse der Mitglieder entsprechend groß. 93 Stimmberechtigte waren zur Versammlung erschienen, dazu noch das eine oder andere Nicht-Mitglied, so dass wir knapp an die Coronagrenze kamen. Aber die Hygienevorgaben waren gut und alle Anwesenden hielten sich auch daran.

Nach einer kurzen Begrüßung und der Ehrung unser Verstorbenen fasste unser Vorstand, Klaus Birn, die Berichte der einzelnen Abteilungen zusammen und rief in Erinnerung zurück, was gefühlt schon eine Ewigkeit her ist. Immerhin umfassten die Berichte diesmal eineinhalb Jahre. Nach der Zusammenfassung beleuchtete Dominik Schwaiger die finanzielle Seite des Vereins und verlas den Finanzbericht von 2019. Nach den Berichten wurde die Vorstandschaft und der Ausschuss entlastet. Die kompletten Berichte gibt es hier zum Download:

=> Gesamtberichte

Eine kurze Unterbrechung nutze der Musikverein Tiefenbach, um den Sportfreunden einen Spendenscheck vom Benefizkonzert in Höhe von 2.329,63 € zu überreichen. Eine tolle Geste und ein großer Betrag! Herzlichen Dank dafür.

Dieser Spendenübergabe schloss sich der Gundelsheimer Carneval Verein an, von dem wir einen Scheck in Höhe von 1.500 € erhielten. Diese Spenden wurden beim letztjährigen Faschingsumzug für die Sportfreunde gesammelt. Auch dafür ein herzliches Dankeschön!

Der dritte im Bunde war Michael Staub, der uns von der Feuerwehr Abt. Tiefenbach ebenfalls einen Spendenscheck in Höhe von 400 € überreichte. Diese Summe kam beim Glühweinfest der Feuerwehr zusammen und wurde aus der Mannschaftskasse deutlich aufgerundet. Und auch dafür ein herzliches Dankeschön!

Dieser Zusammenhalt und diese Unterstützung ist einfach toll und hat uns sehr gerührt!

Nach den Spendenübergaben folgte der erste Antrag, der auch direkt mit dem Neubau des Sportheims verbunden ist. In einem Workshop, der im Sommer stattfand, war unter anderem ein Ergebnis, dass für einen Neubau dementsprechende Voraussetzungen geschaffen werden müssen. Dazu zählt auch, die Vereine in Tiefenbach neu auszurichten und eine Fusion von Sportfreunden und Musikverein anzustreben. Für dieses Vorhaben wurde ein zeitlicher Ablauf ausgearbeitet und in der HV vorgestellt. Grundlage dafür war jedoch die Zustimmung der Mitglieder, so dass die Vorstandschaft die Gespräche in Richtung Fusion überhaupt aufnehmen darf. Diesem Antrag wurde einstimmig zugestimmt. Hier die Präsentation mit dem zeitlichen Ablauf und dem Antrag zum Download und nachlesen:

=> Zeitlicher Ablauf Fusion 2021

Nach diesem Antrag folgten die Wahlen. Folgende Ehrenamtsinhaber wurden in ihrem Amt bestätigt bzw. neu gewählt:

  • Klaus Birn, 1. Vorstand
  • Stefanie Keck, 2. Vorstand (neu) + Kulturwart interim
  • Eberhard Ziegler, Schriftführer
  • Marco Erlewein, Abteilungsleiter Tennis
  • Clarissa Bielert, Abteilungsleiter Tennis-Jugend
  • Kerstin Lachmann, Abteilungsleiter Gymnastik
  • Jochen Wilhelm, Beisitzer
  • Stefan Hafner, Wirtschaftsausschuss
  • Wilfried Lang, Wirtschaftsausschuss
  • Markus Hafner, Kassenprüfer

Nach den Wahlen wurde Iris Stadtmüller in den verdienten "Ruhestand" verabschiedet. Nach unzähligen langen Jahren gibt Iris ihr Amt als Kassierin Bargeschäfte ab und "begnügt" sich mit ihrem Mitwirken in der Theaterabteilung. Iris - für Dein langjähriges Engagement bedanken sich der Vorstand, der Ausschuss und alle Mitglieder des Vereins von Herzen und hoffen, dass Du uns in der Theaterabteilung noch lange erhalten bleibst.

Nach dem Abschied folgten zwei weitere Anträge. Hierbei wurde mit 9 Enthaltungen beschlossen, dass die Arbeitsstunden, die von den Mitgliedern der Tennisabteilung abzuleisten sind, künftig gestrichen werden. Der zweite Antrag wurde vom Ausschuss wegen eines Formfehlers, zurückgenommen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitglieder, die sich entweder mit einem Ehrenamt oder auch sonst in das Vereinsleben mit einbringen!

Bilder von der Hauptversammlung gibt es in der Bildergalerie.

Workshop

Am 18. Juli 2020 fand ein Workshop in der Deutschmeisterhalle in Gundelsheim statt. Eingeladen waren alle Vereine, Gruppen und Interessenten aus Tiefenbach, um sich mit dem Thema "Neubau Sportheim/Sporthalle" auseinanderzusetzen.

Fünf Gruppen wurden gebildet, die gemeinsam verschiedene Themen ausarbeiten sollten. Dazu gehörte auch, welche Voraussetzungen für einen Neubau geschaffen werden müssen, so dass er von allen Vereinen und Gruppen in Tiefenbach genutzt werden kann. Dann wurden verschiedene Standorte diskutiert und Pro & Contra dazu festgehalten. Abschließend sollte jede Gruppe einen Standort favorisieren.

Nach der Gruppenarbeit stellten alle Gruppen ihre Ergebnisse vor und die Vorstandschaft der Sportfreunde erhielt einen groben Fahrplan mit den nächsten wichtigen Punkten, die nun angegangen werden müssen.

Hier die Ergebnisse des Workshops zum Download (PDF).

Spendenaktion der SGM H-U-T-H

Solidarität und Anteilnahme überwältigend

Wir sind überwältigt von der riesigen Solidarität und der Anteilnahme, die wir aus dem ganzen Landkreis und darüber hinaus erfahren haben und immer noch erhalten. Der Musikverein Tiefenbach hat kurzerhand sein Adventskonzert am vergangenen Samstag zum Benefizkonzert gemacht und uns den Erlös gespendet. Ebenso haben die vielen Vereine aus dem Unterländer Fußballbezirk ihre Eintrittsgelder und weitere Einnahmen gespendet. Vielen Dank auch an unsere Nachbarvereine, die uns Equipment und Räumlichkeiten angeboten haben. Für unsere Kinderweihnachtsfeier können wir die Räumlichkeiten der katholischen Kirche in Gundelsheim nutzen. Vielen Dank dafür!

Es tut gut, dass man in solch schweren Stunden nicht alleine ist.

Aufgrund der großen Unterstützung haben wir ein Spendenkonto bei der KSK HN für den Wiederaufbau eingerichtet - IBAN DE84 6205 0000 0000 5578 21 / HEISDE66XXX (Sportfreunde Tiefenbach e.V.).

Außerdem sind auch Spenden per Paypal möglich:

Wie es weitergeht wissen wir noch nicht genau, aber wir sind sicher, dass wir wieder Sportveranstaltungen der Sportfreunde auf dem Sportplatz in Tiefenbach erleben werden.

Dazu bitten wir alle Mitglieder um Unterstützung, um unser Vereinsleben und unsere Angebote soweit es irgendwie geht, aufrecht zu erhalten, wenn auch unser Mittelpunkt als Anlaufstelle fehlt.

Es ist essentiell, dass wir alle aktiv unseren Verein unterstützen. Weitere Infos folgen in Kürze.

Herzlichen Dank an alle für eure Unterstützung!

Die Sportfreunde sind fassungslos...

Von Freitag, 29.11. auf Samstag, 30.11. brannte unser Sportheim komplett aus. 70 Jahre Erinnerung fielen einem verherrenden Feuer zum Opfer. Das Sportheim war Dreh- und Angelpunkt der Sportfreunde, es war unser Zuhause... davon ist nichts mehr übrig. Was in den letzten Jahren mit viel Schweiß, Mühe und Geduld aufgebaut wurde, wurde innerhalb weniger Stunden und Minuten komplett zerstört.

Heute abend (30.11.) hätte die letzte Theateraufführung unseres diesjährigen Stücks "Neurosen und Narzissen" aufgeführt werden sollen. Die Aufführung muss leider entfallen.